Hier finden Sie Internet-Seiten, die ich gut und wichtig finde:

 

 

Der Verlag edition naundob will, dass viele Menschen seine Bücher lesen können.

Auch die, denen das Lesen schwerer fällt als anderen.

 

Zum Beispiel:

  • Menschen mit Behinderung
  • Menschen, die Deutsch lernen wollen
  • Menschen, die schon älter sind und sich nicht mehr so gut konzentrieren können
  • Menschen, denen das Lesen in der Schule keinen Spaß gemacht hat, die aber jetzt gern lesen wollen
  • Gehörlose und schwerhörige Menschen

Deshalb machen sie Bücher, die in Einfacher Sprache geschrieben sind.

Mit Absicht.

Für Ihre Leser.

Mit Themen, die sie interessieren.

 


 

Mirka Schulz ist:

  • Systemische Therapeutin
  • Heil-Praktikerin
    Mirka Schulz darf Menschen behandeln, wenn sie krank sind.
  • Trauma-Beraterin
    Ein Trauma ist eine Verletzung der Seele.
    Mirka Schulz spricht mit Ihnen, wenn Ihnen etwas Schlimmes passiert ist.
  • Sexual-Therapeutin
    Ich kann Sie beraten, wenn Sie Fragen oder Probleme haben beim Sex.

 


 

Doris Bewernitz ist Autorin und mit mir in der Autor*innen-Gruppe Aufbruch.

Sie schreibt Kurztexte und Gedichte und Krimis.

Sie hat auch ein Buch in Einfacher Sprache geschrieben.

Es heißt Martha auf dem Schwein.

 


 

Ilka Haederle ist Autorin und mit mir in der Autor*innen-Gruppe Aufbruch.

 


 

Ingrid Kaech ist Autorin.

Sie stand 10 Jahre als Schauspielerin auf der Bühne.

6 Jahre war sie Regisseurin und Dramaturgin hinter der Bühne.

Jetzt ist sie Autorin und Kursleiterin.

Ingrid Kaechs Leben gehört der Sprache, dem Theater und dem Schreiben.

 


 

Der Passantenverlag macht auch Bücher in Einfacher Sprache.

Für alle, die Bücher lieben und denen es manchmal trotzdem schwer fällt zu lesen.

Liebevoll gestaltete Bücher mit großer Schrift und einfachen Sätzen.